Home Page

CHIC APARTMENTS

in Paris

Opéra

 

Die „Chic Apartments Opera“ befinden sich in einer ruhigen Nebenstraße, der Rue de la Michodière, im Zentrum dieses Viertels, 200 Meter vom Place de l’Opéra und am Fuße der U-Bahn-Station Quatre-Septembre.

Unsere beiden komplett renovierten Luxusapartments mit einer Fläche von 80 m2 für das Vendôme-Apartment und 40 m2 für die Suite Madeleine bieten Platz für 2 bis 8 Personen.

 

1143878525416384.Tzh07C5csF47cHeFl6gI_height640

Opera, das Fürstenviertel

Das Opernviertel liegt im Herzen von Paris. In der Mitte des Opernplatzes befindet sich die prächtige „Opera Garnier“, Symbol des II. Empires, mit ihrer imposanten Fassade, den Marmorsäulen, der Vergoldung, den grandiosen Statuen und der berühmten, von Marc Chagall gemalten Decke im Innenraum. Bis heute finden in dieser Oper wichtige Tanzveranstaltungen und Konzerte statt. Die Opera Garnier, die den Charakter des ganzen Viertels bestimmt, ist nicht zu übersehen!

Darüber hinaus findet man im Fürstenviertel verschiedene Wahrzeichen der Pariser Hauptstadt: Auf der einen Seite befinden sich die berühmten Kaufhäuser Galeries Lafayette und Printemps mit ihren kunstvoll dekorierten Vitrinen, auf der anderen Seite erstreckt es sich in Richtung des Geschäftsviertels La Bourse, Richelieu-Drouot und Grands Boulevards. Nur einen Steinwurf entfernt ist das Viertel von der Madeleine und dem Place Vendôme mit eleganten und luxuriösen Boutiquen und führt schließlich zu den Stadtteilen Palais Royal, Louvre und Jardins des Tuileries. Das Opern-Viertel bietet eine Vielzahl von Freizeitmöglichkeiten und Attraktionen: traditionelle Cafés und Bistros an jeder Straßenecke, Einkaufszentren und typische überdachte Passagen, berühmte Theater und Museen (wie das Mogador-Theater, die Pariser Bouffes, das Grand Rex oder das Museum Grévin).

Montmartre, das Künstlerviertel

Montmartre ist ein Wahrzeichen von Paris. Verwinkelte mit Kopfstein bepflasterte Gassen, auf denen sich kleine Lebensmittelläden, Restaurants, Bistros, Theater, Konzertsäle , Kabaretts und Kinos sowie die ganzjährig geöffneten Terrassen aneinander reihen, machen Montmartre zu einem ganz besonderen Ort in Paris. Es gleicht einem Dorf mitten in der französischen Hauptstadt, das Künstler wie Picasso, Renoir, Toulouse Lautrec, Utrillo, Degas, auch die Sängerin Dalida, liebte diesen Ort besonders. Filmfans können die Drehorte einiger Szenen des Films „Die fabelhafte Welt der Amélie“ entdecken (wie das Lebensmittelgeschäft „Au Marché de la Butte“ oder das berühmte „Café Deux Moulins“ in der Rue Lepic). Es ist ein Viertel, das verborgene Schätze wie das „Château des Brouillards“ in der Nähe des der Sängerin gewidmeten Platzes Dalida enthält.

Montmartre ist nicht nur ein städtisches, sondern auch ein grünes Viertel mit zahlreichen Gärten und sogar einigen Weinhängen. Der dort gewachsene Wein kann zur Zeit des Montmartre-Weinlesefestes verkostet werden.

Die U-Bahnlinien 2, 12 und 13 erschließen ganz Paris.

Montmartre

 

Die „Studios de Charme de Montmartre“ befinden sich im Herzen dieses Viertels, 300 Meter von der Basilika Sacré Coeur entfernt in der Passage Cottin, die Maurice Utrillo in einem seiner schönsten Gemälde gemalt hat. Diese Passage endet mit einer steilen Treppe mit Blick auf die Sacré Coeur. Der berühmte Place du Tertre und das Moulin Rouge sind 7 Gehminuten entfernt.

Unsere drei komplett renovierten Luxus-Suiten mit einer Fläche von 33 m2, 34 m2 und 23 m2, „Deluxe Suite“, „Loft“ und „Deluxe Queen Size Studio“ bieten Platz für 2 bis 6 Personen. Die „Deluxe Suite“ und das „Queen Size Deluxe Studio“ können zu einem einzigen Apartment für sechs Personen kombiniert werden.

Monceau

 

Das Appartement befindet sich 300 m vom Eingang des Parks bei der Rotonde entfernt. In der unmittelbaren Nähe des Appartements beginnt das Viertel Levis mit seinem täglichen Markt. Daran schließt sich das Szene-Viertel Batignolles mit vielen Geschäften, Restaurants und Bohemiens.

Gut vom Appartement zu erreichen ist das Geschäftsviertels „Le Triangle d‘Or „. Der Place Charles de Gaulle Etoile (Arc de Triomphe) liegt 15 Gehminuten entfernt. Ganz Paris ist von der Metro Station Villiers (Linien 2 und 3) erreichbar.

Das Monceau-Viertel

Das Monceau-Viertel erscheint bereits auf einem Plan von Albert Jouvin de Rochefort aus dem Jahr 1672. Damals war es ein kleines Dorf, das im 19. Jahrhundert zu einem neuen bürgerlichen Bezirk wurde. Heute ist es ein Paradies für Kunstliebhaber. Hier finden Sie einige der interessantesten Museen der Pariser Kulturwelt. Auf dem Programm des Besuchs: Cernuschi, Jacquemart-André, Jean-Jacques Henner, ohne das Nissim de Camondo-Museum zu vergessen, das eine der besten Sammlungen der Welt der dekorativen Kunst aus dem 18. Jahrhundert beherbergt… und natürlich zahlreiche Kunstgalerien.

Das Monceau-Viertel ist vor allem durch den prächtigen Monceau-Park bekannt, ein Zufluchtsort für Spaziergänger, die Ruhe und Vergnügen suchen. Er stand früher im Eigentum des Herzogs von Chartres und beinhaltet eine Reihe von Miniaturbauten, unter anderem einen Schweizer Bauernhof, eine Pagode, eine Pyramide, feudale Ruinen, einen römischen Tempel … Sie können auch Statuen berühmter Schriftsteller und Maler sehen. Der Park ist von luxuriösen Villen umgeben und öffnet den Blick auf den Triumph-Bogen am Beginn der Champs Elysée. 

Der Monceau-Park wurde Motiv eines Gemäldes von Claude Monet (1876).

BLOG

Unsere Lieblingsadressen und Geheimtipps für einen gelungenen Paris-Aufenthalt

Pariser Passagen & Gute Adressen

Das beginnende bürgerliche Zeitalter im frühen19. Jahrhundert entwickelte diese neue Form der Warenpräsentation: ganze Geschäftsstraßen unter gläsernen Dächern. Zur Blütezeit um 1830 gab es an der Seiner über 100 dieser gläsernen Galerien. Die damals hoch moderne Gasbeleuchtung sorgte fürs Leben … Read More

Featured Post

Shakespeare and Cie

„Chez Shakespeare“ Klingt ja eigentlich sehr englisch, nicht wahr. Doch es handelt sich um etwas sehr Pariserisches. Um den wahrscheinlich originellsten Buchladen in der Seine Stad. Wobei das Wörtchen Laden in diesem Fall dann doch ein britisches Understatement ist. Denn … Read More

Featured Post